Blog Entries
Die keltisch - vedische Verbindung
Category: SPIRITUALITY
Tags: Peter Berresford Ellis Amairgen Druide Kelten Veda Veden Indien Brahmane Verbindung Parsifal

Die keltisch - vedische Verbindung

Der gemeinsame Boden der europäischen Kelten und indisch - vedischen Hindus
Hoch aufragende Eichen liesen schemenhaft den vollen Mond, der Holzkohlewolken über den mitternächtlichen Wäldern von Nordeuropa durchwanderte erkennen.
Ein breiter See wogte das Bild des Mondes.
Zwei knisternde Feuer, gespeist von heiligem Eichenholz, und Opfergaben, die sich in einer weitläufigen, von einem gefüllten Wassergraben begrenzten Lichtung befanden, stießen aus quadratischen und runden Gruben gen Himmel.
In einer festgelegten Reihenfolge herum standen um die Feuer schlanke Männer, Druiden genannt, aufrecht sitzend, mit geschlossenen Augen oder mystisch unbeweglich, ihre langen Haare - weiß, blond, kastanienbraun, brünett - bewegt von steifen Brisen.
Sie trugen weiße und dunkelblaue Gewänder.

Brahmane oder Druide ?


Hundert Meter entfernt - vermischt mit Eulen- und Waldgeräuschen - hörte man ihr Singen, einen strömenden akustischen Fluss: volltönend, dosiert, leicht musikalisch mit stabreimenden Sprüchen.
Draußen auf dem See standen Boote mit riesigen, schimmernden Haufen von Kesseln, Schwertern, Vasen, Spiegeln, Trompeten, Leiern, Möbeln, Schmuckstücken - alles aus Gold, Silber und Kupfer.
Auf dem verheißungsvollen Apogäum, astronomisch berechnet von einem Druiden, wurde der Schatz über Bord geschoben und sank wie metallischer Fisch auf den Grund.


Es war eine ewige Gabe an Lugus (Lugh, Lamhfhada, Samildánach), den keltischen Gott des Lichts, vielleicht als eine Verbindungsstelle übernatürlicher Energie für zukünftige Segnungen.

Dies war eine verehrte, keltische Zeremonie - und solche Schatzopfer - manchmal 25% der Wirtschaft eines Keltenstammes repräsentierend - wurden von Archäologen in Seen, Schluchten und Votivbrunnen in ganz Europa gefunden.
Es ist eines von Dutzenden von Mysterien eines Volkes, die heute Geister der europäischen Geschichte sind, die aber in Indien vor 3000 bis 1500 Jahren verwandte Geister der vedischen Hindus waren.

Wie riesige Spiegel in den Alpen und im Himalaya reflektierten die beiden Gesellschaften Bilder von der Kosmologie bis zum Zivilrecht.

"'Die Kelten' waren komplexe, spirituelle, temperamentvolle, künstlerische und kluge Menschen, die eine indogermanische Sprache, ähnlich Sanskrit, Deutsch oder Griechisch sprachen und gruppiert zu sozial anspruchsvollen Völkern, die vor 3-4 Jahrtausenden in Europa auffächerten und nach Großbritannien und Irland übersprangen - Irland - von 'eire', einer keltischen Göttin, 'die Land überstrahlt'.
Schließlich machten sie sogar die Türkei zu ihrer Heimat und kamen fast dazu, Rom in einen keltischen Eire zu verwandeln.
Die Kelten waren ein ansehnliches Volk, groß und muskulös - kein Fett, das gesetzlich nicht erlaubt war.
Die Männer trugen kräftige Schnurrbärte und aufwendige Gold-Torques um den Hals.

Die Frauen trugen bunte karierte Röcke, Blusen und Mäntel.
Die Druiden waren ein mystischer Orden, der 20 Jahre in auswendig lernen von Geschichte, Rede, Gesetz, Metaphysik, Ritual, Magie, Meditation, Wissenschaft und Medizin ausgebildet wurden.
Sie durchstrichen wie freie geistliche Hengste alle Keltenstämme, und jedes Jahr fand ein großer Rat aller Druiden auf einem weiten Hügel oder in einem tiefen Tal statt.

Die Kelten waren nicht die einzigen Indoeuropäer, die die europäische Idylle besiedelten.
Balten, Slawen, Germanen und Nordländer schmiegen sich ein - ganz nach Norden bis zu den gefrorenen Hängen Islands hinauf.
Sie strahlen jeweils eine Sprache, eine spirituelle Denkweise und eine Kultur aus, welche die der frühen Veden nachzeichnet.
Im Morgengrauen schlüpften die Germanen täglich in kalte, heilige Flüsse zur Waschung, sangen und trugen lose fließende Gewänder und einen Haarknoten in ihren langen Haaren, 'so sinnbildlich für die Brahmanen"'.


So notierte Tacitus, der Abenteurer griechischer Historiker.
Im Stand der Ehe machten die Slawen sieben Schritte um ein heiliges Feuer.
Die isländische Saga - die Edda - enthält Schöpfungsabschnitte, die im Upanishadisch sind.

Stell Dir die weite Strecke von Island, Irland, der europäischen Westküste über Südrussland, die Kaucus-Berge, durch Afghanistan und nach Indien vor; das ist die gemeinsame Grundlage für dieses ungenannte gemeinsame spirituelle / kulturelle System.
Das ist noch nicht alles.
Die frühen Perser, die Hethiter in der alten Türkei, Griechen und Römer sprachen ebenfalls indoeuropäische Sprachzweige und praktizierten parallele Religionen.
Die europäische, kleinasiatische und indische Geographie wurde von Völkern bedeckt, die gemeinsame Sprachen sprachen und einem einzigen, facettenreichen Mosaik von Religionen folgten.
Obwohl er mutierte,  und fast vom Buddhismus verdrängt wurde, überlebte nur der Hinduismus in Indien.
Die keltische Religion überlebte am offensichtlichsten im alten irischen Glauben und in der Kultur.
Wie die Veden sind die uns erhaltenen altirischen Literaturen - eingeprägt durch ein 12-jähriges Training durch eine irische Barden / Priester-Klasse, welche die Erben der Druiden waren - ein Fenster zum keltischen Denken und Lebensstil.

Wie in den frühen Veden sind die alten irischen Sagen und Hymnen zuweilen in eine Metapher eingeschlossen, in der wir nicht die Schlüssel haben.
In der altirischen Literatur befinden sich auch große Wissenslücken, denn das einzig existierende Material ist das, was zum ersten Mal von irischen christlichen Mönchen erst im 7. Jahrhundert der katholischen Zeitrechnung geschrieben wurde.
Zu dieser Zeit löschten 700 Jahre römische Kriegs- und Strafpolitik inklusive der brutalen Hexen-Hebammenverfolgung (bis nach Großbritannien), gefolgt von der Hegemonie (Vorherrschaft) der 'heiligen' römischen Kirche (einschließlich Irlands), praktisch die Flammen der europäischen heidnischen Religionen.
Was übrig blieb, war ein Europa, das in Volksweisheit und Sagen verblasst und mit tausenden von Tempelanlagen, heiligen Hainen und Quellen, Steinwerken, Keltenschanzen, Festungen, Städten, Feuerbestattungsstätten, heiligen Flüssen, Bergseen, Meeresgrotten und Schatzseen versehen war, Artefakte und Weisheit der keltischen Götter, Druiden und Kultur und anderen indoeuropäischen Götterwelten.
Das meiste von dem, was als christliches Europa angesehen wird, ist eigentlich das heidnische Europa.
Der Weihnachtstag (25. Dezember) wurde von den Christen vom römischen Mithra-Fest ungenau bemächtigt und manipuliert.
Dies kam wiederum vom Keltenfest der Wintersonnenwende, einem astronomischen Ereignis, das die Druiden beobachteten, um den genauen Beginn des neuen Sonnenjahres zu setzen - dieselben Berechnungen, die Brahmanen in Indien machten.

Die Verbindungen zwischen Keltentum und Vedentum sind augenscheinlich reichlich, sie sind jedoch nicht völlig tote Verzweigungen.
Sie reichen direkt in ein Hotel in der Grafschaft Kerry, Irland, ein, wo der Historiker Bryan McMahon mit jedem indischen Gast den er trifft, ein vielseitiges Spiel spielt.
Er summt etwas irische Volksmusik und bittet sie, die Melodie zu vervollständigen, wie sie wollen.
Er sagt, dass sie es fast jdes Mal singen, als ob sie das Lied bereits kannten.


'Für mich ist das ein Indiz dafür, dass Inder und Iren eine gemeinsame Vergangenheit haben'.

Kate Bush - Gaelic Song (Women of Ireland)

video

Soweit mein Vorwort – parsifalrain, 7. April 2018


In Europa und den USA bahnt sich ein Wiedererwachen der Kelten / Druiden seinen Weg:

Peter Berresford Ellis - Die Keltisch - Vedische Verbindung by Parain on Scribd

https://de.scribd.com/document/375742114/Peter-Berresford-Ellis-Die-Keltisch-Vedische-Verbindung

Alexandre Cabanel - a Druidess 1868

Dies ist meine deutsche Übersetzung mit meinem Vorwort des Artikels erschienen im हिंदू धर्म आज पत्रिका Hinduism Today Magazine und erstveröffentlicht im BOLE- parsifalrain

als .pdf kann dieses Dokument von meiner Yandex Disc heruntergeladen werden: https://yadi.sk/i/MmEXThdO3UBbvm

Die B.O.L.E. wird vollständig von der Gemeinschaft finanziert, von Freiwilligen verwaltet und erhalten. Bitte denke darüber nach, einen Beitrag zu leisten, damit mehr Geschichten von Erwachen und alternativen Ansichten geteilt werden können!
Dankeschön !

RSS
Recent Blog Comments
"05.10.2018, 11:04 | OTS0087 | Klima- und Energiefonds ..."
In: Windkraft PRO & CONTRA - Eine Analyse
by: Parsifalrain
"Woahhh, what a huge abundance of healthy "products" nature provide. Most of them..."
In: Plants in the Wheel of the Year – October
by: SiNeh
"Hier ist das ganze Video von Huenermann: https://www.youtube.com/user/huenermann66"
In: Marsch für das Leben und Tanz der Teufel | AKTIVISMUS
by: SiNeh
"Sometimes things come to you that you have been waiting for for a..."
In: Song for today - Wimme - Agálas Johtin (The Eternal Journey)
by: Parsifalrain
"If I look at the tune from all points of view, even beyond..."
In: Song for today - Wimme - Agálas Johtin (The Eternal Journey)
by: Parsifalrain
"What a discovery, Parsifal Thank you from the bottom from my heart..."
In: Song for today - Wimme - Agálas Johtin (The Eternal Journey)
by: SiNeh
"When a sheep rises in the morning instead of the Sun,..."
In: How the fake news media fake the weather
by: Parsifalrain
"Isn't this a chemical weapon or at least a tool for a chemical..."
In: Drone for spreading of contaminated mosquitoes
by: SiNeh
"ERINNERUNG - Wie die Elite versucht uns nach dem Crash alle zu Sklaven..."
In: The Danger of Ignoring Your Surroundings | Max Igan - Surviving the Matrix
by: SiNeh
"Weather Channel's Lame Defense of Mike Sidel; Viewers Comments..."
In: How the fake news media fake the weather
by: jbreezes
"Saying Trump allowed the hurricane to hit sounds like an admission that hurricanes..."
In: How the fake news media fake the weather
by: jbreezes
"I wouldn't suggest the first reporter become an actor because he was soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo..."
In: How the fake news media fake the weather
by: jbreezes
"I didn't see his blog. I'll look for it. I've been through hurricanes..."
In: FAKE REPORTING
by: jbreezes
"Thank you Jacquie. Indeed there is a lot of fakery, but as she..."
In: FAKE REPORTING
by: SiNeh
"WATCH: Typhoon #OmpongPH (Mangkhut), at 5:53 am, unleashed its wrath..."
In: Earthquake, Volcano, Coronal Hole, Coal for XMASS | S0 News Sep.17.2018
by: SiNeh
"LOL Even the Suspicious Observer had this laughing stock guy in his..."
In: How the fake news media fake the weather
by: SiNeh
"A courageous American he is that wrote that and when I look at..."
In: An important message to President Trump
by: SiNeh
"And then we have THIS ..."
In: An important message to President Trump
by: SiNeh
"Holger Strohm - Die Merkel wurde von Rothschild gewählt The Merkel - (s)elected..."
In: MSM WILL NOT TELL YOU THIS: Germany Is Thunderstruck! It Is the Köthen Turn Now!
by: Parsifalrain
"Holger Strohm - Die Merkel wurde von Rothschild gewählt The Merkel..."
In: Who is 'Angela Merkel' ?
by: Parsifalrain
Search Archive

October 2018 (71)
September 2018 (131)
August 2018 (127)
July 2018 (151)
June 2018 (121)
May 2018 (112)
April 2018 (97)
March 2018 (103)
February 2018 (71)
January 2018 (89)
December 2017 (93)
November 2017 (128)
October 2017 (62)

WHO IS ONLINE
Donation / Support

We take BITCOIN too

3GgibGqh4Rr5i6WmGKeQqdisENLJNKeJH4

The B.O.L.E. is completely funded by community, managed and maintained by volunteers. Please consider making a contribution so more stories of awakening and alternative views can be shared!

THANK YOU

Focusing On Real Values

A great way to a new standard.

Gold in small units, also one gram at time

Products for your Wellness

Important: For all products chose at the top of the page the  language (English or German) and currency!

 click HERE to reach all products

TATWellness deliver worldwide.

In Your Service

The BOLE at

Subscribe to basic income for all. A currency by the people for the people, not by central banks. Click either at the picture or the link below.

SiNeh~

MANNABASE

SiNeh~

Live Support